Die Bürgerinitiative
OTTENSER GESTALTEN

setzt sich ein für einen lebenswerten Stadtteil ohne Verkehrslärm, mit sauberer Luft und mehr Lebensraum. Ein autofreier Stadtteil ist nicht das Ziel.

Momentan ist Ottensen überlastet und nicht nachhaltig. Die Straßen sind zu laut, zu voll und zu gefährlich – Luftverschmutzung und Lärmstress machen die Menschen krank. Auch weil Umweltverschmutzung und Klimawandel nur noch ein Zeitfenster von wenigen Jahren lassen, müssen wir jetzt aktiv werden.

Daher übernehmen die OTTENSER GESTALTEN Verantwortung: Wir haben Ideen für die Gestaltung unseres Stadtteils und ergreifen Initiative. Wir lassen uns von guten Lösungen aus anderen Städten inspirieren und sehen uns in der Tradition Ottenser Bürgerinitiativen, die sich schon in der Vergangenheit für den Stadtteil engagiert haben.

Wir verstehen uns als integrativ und wachsend: Jeder, der sich engagieren möchte, ist willkommen, wir sind parteipolitisch unabhängig. Wir wollen das Leben aller Menschen in Ottensen verbessern. Aus diesem Bewusstsein heraus leiten sich Inhalte und Schritte unserer Arbeit ab. Wir wollen eine „artgerechte Haltung“ für die Menschen, deshalb haben wir als Logo das glückliche Huhn gewählt.